Brillenpanda Sehweiten-Tagebuch – Excel-Vorlage Snellen Messungen

Hier kommt der zweite Teil des Brillenpanda Sehweiten-Tagebuchs: Die Excel-Vorlage für deine Snellen Messungen.

Voilà: Die Vorlage

Download:
Brillenpanda Sehweiten-Tagebuch Snellen Messungen

Brillenpanda Sehweiten-Tagebuch Snellen Messungen (für alte Excel-Versionen, eingeschränkte Funktionalität)

Hier geht es zu ersten Teil: Die Excel-Vorlage für deine Sehweiten-Messungen.

Bedienungsanleitung

Ganz easy: Mache eine ganz normale Snellen Messung und trage das Datum und deine Messwerte in die Tabelle ein. Fast fertig. Jetzt musst du dir nur noch einen Namen für deine Brille ausdenken. Wie wäre es mit Nahbrille 1, N#1 oder Wilfried? Alles ist möglich. Trage den Namen deiner Brille zu deinen Messwerten ein. Außerdem musst du in der Tabellen rechts den entsprechenden Namen eingeben.

Sehweiten-Tagebuch
Die Eingabe

Die Features: Das kann die Excel-Tabelle

Aus deinen Werten werden direkt die Mittelwerte für jeweils eine ganze Kalenderwoche und einen ganzen Monat erstellt und grafisch aufgetragen. Die Tabelle unterstützt bis zu acht verschiedene Brillen. Jeweils vier davon werden in der gleichen Grafik dargestellt. Du kannst also zum Beispiel mehrere Nahbrille in einer Grafik darstellen lassen und deine Fernbrillen in einer anderen.

Sehweiten-Tagebuch

Ich hoffe, du kannst etwas damit anfangen. Lass mir gerne Verbesserungsvorschläge oder weitere Anregung hier. Ich freue mich, von dir zu hören.

2 Gedanken zu “Brillenpanda Sehweiten-Tagebuch – Excel-Vorlage Snellen Messungen”

  1. Hallo,
    dies ist mehr eine Frage als ein Kommentar.
    Ich stehe kurz vor der Entscheidenden Frage, weiterhin mit mehreren Brillen zu agieren oder eine Lasik-Behandlung durchführen zu lassen..?
    Nach dem ich hier mich mehr umgesehen habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob Lasik interessant ist, weil ich mir damit ja eine statische (dauerhafte) Veränderung schaffe, die eben nicht mehr, wie mit den Brillen, mich flexible auf die verschiedenen Sehbereiche einstellen kann? Sehe ich etwas falsch? Gibt es dazu (Lasik) eine Aussage oder Information?
    mit inter-netten Grüßen

    • Hey Klaro,

      Lasik behebt leider keine der Ursachen der Kurzsichtigkeit (verkrampfter Ziliarmuskel und ständige hyperope Defokussierung). Im Gegenteil wird damit, wie du schon selbst festgestellt hast, im Grunde eine Brille in deine Hornhaut gebrannt, die du nie wieder absetzen kannst. Die Ursachen für das Voranschreiten der Kurzsichtigkeit bleiben bestehen.

      Ich finde, es ist ein bisschen so, als würde man sich bei ständigen Kopfschmerzen einfach eine Pumpe in den Körper einbauen, die regelmäßig Schmerzmittel ins Blut abgibt. Klar hat man dann keine Schmerzen mehr, allerdings hat man nichts dafür getan, die Ursachen der Schmerzen zu hinterfragen.

      Hoffe das hilft und viele Grüße
      Boris

Schreibe einen Kommentar