Sehschärfe messen – Snellen Tafel

Um die Sehschärfe zu messen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Dabei läuft es aber eigentlich bei jedem Sehtest darauf hinaus, dass man Buchstaben, Zahlen oder Symbole auf einer Testtafel erkennen muss. Was es mit den verschiedenen Größen auf sich hat, was der Visus ist und wie man die gleiche Erfahrung wie beim Optiker auch selbst zuhause nachstellen kann, darum geht es hier.

Was ist Sehschärfe?

Was mit Sehschärfe (oder auch Visus) gemeint ist, ist schnell erklärt.

Wenn du zwei sehr nah beieinanderliegende Punkte auf große Entfernung noch als zwei getrennte Punkte (und nicht als einen verschmierten Globsch) erkennen kannst, so hast du eine hohe Sehschärfe.

Gehst du weiter weg und kannst die Punkte immer noch auseinanderhalten, ist deine Sehschärfe noch höher. Wenn du die beiden Punkte näher aneinander schiebst und sie immer noch als einzelne Punkte erkennen kannst, ist deine Sehschärfe nochmals höher.

Welche Sehschärfe ist normal?

Snellen

Das Ganze kann dann natürlich auch in Formeln gepresst werden. Die sind allerdings schwierig und man braucht sie sowieso nicht (der Visus ist der Kehrwert des Auflösungsvermögens1).

Das normale menschliche Auge kann auf 3-6 Meter Entfernung zwei Punkte, die 1 mm auseinander liegen, noch als getrennt erkennen.2

Snellen Tafel

Um nun die Sehschärfe zu messen, gibt es verschiedene Sehtafeln mit immer kleiner werdenden Symbolen. Eine geläufige und für unsere Zwecke geeignete, ist die Snellen Tafel.

Es gibt sie als 3 Meter (hier) und 6 Meter (hier) Variante. Man stellt sich also 3 bzw. 6 Meter von ihr entfernt auf und prüft, welche Zeile noch lesbar ist.

Dabei würde ich die 6m Variante empfehlen, weil dein Auge bei nur 3 Metern Abstand noch nicht ganz auf “unendlich” eingestellt ist und so die Ergebnisse mit der 6m Variante eher deine Fernsicht wiederspiegeln.

Snellen Tafel und Visus

Snellen Tafel

Der Vorteil an der Snellen Tafel ist, dass sie dir direkt Auskunft über deinen Visus gibt. Wenn du auf der 6m Snellen Tafel die Zeile E D F C Z P erkennen kannst, sagt dir die Zahl rechts davon, wie dein Visus ist.

Visus = Entfernung / Zahl rechts neben der Reihe

Also 6m / 9m = 0,67. Wenn du die Zeile D E F P O T E C auf der Snellen Tafel erkennen kannst, ist dein Visus 6m / 6m = 1,0.

Gleichzeitig sagt dir die Zahl auch, aus welcher Entfernung du die Zeile erkennen musst, damit du einen Visus von 1,0 hast. Du müsstest also die E D F C Z P Zeile aus 9 Metern Entfernung erkennen können, damit du einen Visus von 1,0 hast.

Wie richtig messen?

Hänge die Tafel an einem gut beleuchteten Ort, am besten neben einem Fenster, auf Augenhöhe auf und stelle dich mit 3 bzw. 6 Metern Abstand zu ihr hin.

Decke ein Auge ab und schaue, welche Reihe du erkennen kannst. Dann mit dem anderen Auge und zum Schluss mit beiden zusammen.

Dabei darfst du blinzeln, tricksen und versuchen, möglichst viel zu erkennen. Nur Augen zusammenkneifen zählt nicht. Wenn du mehr als die Hälfte der Buchstaben erkennen kannst, zählt die Reihe.

Was ist normal?

Die 1,0 suggeriert, dass es normal wäre, wenn man einen Visus von 1,0 hat. Oft wird das dann auch als 100% Sehschärfe bezeichnet. 70% würde dann bedeuten, dass du nur die Reihe E D F C Z P erkennen kannst.

Allerdings ist das absolut willkürlich so festgelegt. Es kann durchaus normal sein, wenn man einen Visus von 1,5 und mehr hat. Im Alter kann der Visus hingegen auch abnehmen. Und sowieso wirken sich viele Faktoren auf deine Sehschärfe aus.

Zum Autofahren ist in Deutschland ein Visus von 0,7 auf jedem Auge ausreichend.3 In den USA hat man mit “20/20 vision” perfektes Sehvermögen (Die Zahlen links neben den Testbuchstaben sind die Umrechnungen in Fuß für den amerikanischen Raum).

Beim Optiker werden die Gläser meiner Erfahrung nach meist so ausgewählt, dass man mit der Brille einen Visus von 1,2 hat. Das ist aber auch auf dem Brillenrezept vermerkt.

Snellen

Ok, ich hoffe, ich konnte etwas Klarheit in die Sache bringen. Lass mir gerne eine Frage oder einen Kommentar hier.

  1. Wikipedia. Auflösungsvermögen
  2. Wikipedia. Auflösungsvermögen
  3. Arbeitsmedizin Nord. Verkehrsmedizin

5 Kommentare

Füge deinen hinzu →

  1. Ich möchte (zunächst einmal) mit der 3-m-Snellen-Tafel arbeiten. Mich verwirren die Zahlen rechts neben den Zeilen Wieso steht dort im Nenner jeweils 6?

    • Hey Bonnie,

      links ist das Ganze in Fuß und rechts in Metern angegeben.

      Eigentlich sind die 6 Meter (bzw. 20 Fuß) Varianten der Snellen Tafel üblicher. Deswegen benutzt man häufig auch bei den 3 Meter (bzw. 10 Fuß) Varianten die gleichen Bezeichnungen für die Zeilen. Obwohl es eine 3 Meter Snellen Tafel ist, steht da dann trotzdem eine “6” bzw. “20” im Zähler.

      Eigentlich wäre für die 3 Meter Variante eine “3” im Zähler logischer. Allerdings ist im üblichen Sprachgebrauch perfektes Sehvermögen eben “20/20 vision” und nicht “10/10 vision” bzw. “6/6” und nicht “3/3”.

      Soweit ich weiß, ist im deutschsprachigen Raum aber eher der Visus gängig. Und egal, ob die Zeile dann 20/20, 10/10, 6/6 oder 3/3 heißt, ausgerechnet gibt das immer einen Visus von 1,0.

      Ich hoffe, dass ich die Frage richtig verstanden habe 😀 Sonst hilf mir gerne nochmal weiter.

      Viele Grüße
      Boris

      • Hallo Boris,

        danke für Deine Antwort. Ich glaube, Du hast mich schon verstanden.
        Allerdings gibt doch der Zähler m.W. die Ist-Entfernung an, aus der man die Zeile lesen kann, während der Nenner die Norm-Entfernung angibt, aus der ein Normalsichtiger die Zeile lesen kann.
        Das passt dann doch bei der 3m Tafel so nicht, oder verstehe ich etwas falsch?

      • Ah! Ja, genau. Du müsstest dann einfach Zähler und Nenner nochmal durch zwei teilen. Das ist tatsächlich bei der 3m Variante durch die Bezeichnung der Zeilen etwas komplizierter geworden.

        Aus der “6/60” Zeile würde dann die “3/30” Zeile werden. Für 100% Sehstärke (also Visus von 1,0) müsstest du dann die oberste Zeile (“6/60” bzw. “3/30“) aus 30 Metern Entfernung erkennen können.

        Die “6/6” Zeile wird zur “3/3” Zeile und du müsstest sie (für 100% Sehstärke) aus 3 Metern Entfernung erkennen können usw.

        Kompliziert! Ich hoffe, dass das hilft.

        Viele Grüße
        Boris

      • Danke, das hilft mir weiter!

Schreibe einen Kommentar

mautic is open source marketing automation